Modellbau mit Multikopter

Seit Jahren hatte ich Interesse mir einen Multikopter (QuadroKopter, HexaKopter oder OktoKopter) zuzulegen. Fasziniert haben mich Multikopter durch die Flugeigenschaften und die eingesetzte Elektronik. Möglichkeiten z.B. nach GPS Koordinaten zu fliegen oder den Multikopter mit einem Smartphone zu steuern sind fantastisch.

Nun möchte ich mit diesem Hobby beginnen und auch gleich meine Erfahrungen dokumentieren. Der Anfang ist recht schwer. Man wird konfrontiert mit Ladetechnik für LiPo Akkus, Software flashen, ... und dann kommt auch noch das eigentliche Steuern eines Multikopters. All diese Dinge sollten nicht unterschätzt werden und benötigen mal mehr mal weniger Zeit.

Allgemeines

Allgemeine Informationen sind auf der Seite Allgemeines zu finden. Aktuell sind Informationen zu Versicherungen für Flugmodelle und einem Flug-Simulator zum Fliegen lernen vorhanden.

QuadroKopter 2 (W25)

QuadroKopter 2 W25Der zweite QuadroKopter ermöglicht es Luftaufnahmen zu machen. Dazu ist eine performatere Flight Control verbaut, der Achsabstand von 40 cm auf 50 cm erhöht und etwas stärkere Motoren verwendet. Dadurch lässt sich schon ein GoPro mit Gimbal in die Luft bringen.
Die Beschreibung ist über den Link Quadrokopter 2 (W25) erreichbar.

QuadroKopter 1 (TD)

QuadroKopter 1 TD topMeinen ersten Multikopter beschreibe ich auf der Seite QuadroKopter 1 (TD). Dieser Multikopter besitzt 4 T-Motor MT2208 1100KV welche von dem Flight-Controller NanoWii mit MultiWii Software angesteuert werden. Der Achsabstand ist bei diesem Multikopter 40 cm.

Sender und Empfänger

Graupner MX-20, GR-12, GR-24Mein erworbener Sender und die passenden Empfänger beschreibe ich auf der Seite Sender und Empfänger. Aktuell benutze ich den Sender Graupner MX-20 und die Empfänger Graupner GR-12 und Graupner GR-24.

Lader, Netzteil und Akkus

Lader Schulze next-14-280, Netzteil und AkkusAuf der Seite Lader, Netzteil und Akkus werden alle Details zu meiner Ladetechnik beschrieben. Darin ist mein verwendeter Schulze Lader mit Netzteil, Akkus und meine Adapter beschrieben.